Parkett Schaub

Ihr Parkett- und Bodenleger in Bruchköbel

Parkettverlegung

Warum Parkett?

Eine oft gestellte Frage, die sich leicht beantworten lässt. Vielfalt, Werthaltigkeit und Nachhaltigkeit zeichnen Parkett aus. Ein Fußboden aus Holz schafft Atmosphäre und strahlt Individualität aus. Dieses gute Gefühl von etwas Besonderem macht Wohnräume, Arztpraxen, Hotels oder Büroetagen zu etwas Besonderem. Theater- und Konzertsäle setzen auf die speziellen akustischen Eigenschaften eines Parkettbodens, Sporthallen und Tanzböden auf dessen federnde Eigenschaften. Parkett ist in vielen verschiedenen Bereichen einsetzbar. Die „Gläserne Manufaktur“ von Volkswagen in Dresden ist mit Parkett aus kanadischem Bergahorn ausgelegt, im Badezimmer zu Hause schafft das Material Behaglichkeit und Wärme, während der Parkettboden im Hotel für gestalterische Akzente sorgt.

Jeder Holzstab, jedes Bodenelement hat seinen eigenen Charakter und seine eigene Farbe. Wuchs und Struktur verleihen dem Parkett und dem Holzfußboden seine natürliche Note. Diese Vielfältigkeit im Material ermöglicht es, Räume mit persönlicher Note zu gestalten. Nicht zu vergessen die gesundheitlichen Aspekte des Bodenbelags. Ein Echtholzfußboden ist Natur pur, der für ein gesundes Wohnklima sorgt. Parkett hat die Fähigkeit, den Feuchtigkeitshaushalt im Raum zu regulieren. Die glatte Oberfläche lässt sich gut reinigen, damit haben Keime und Allergene nur geringe Chancen, ihr Unwesen zu treiben. Zudem zeichnet sich Parkett als sehr fußwarm aus, was zusätzlich den allgemeinen Wohlfühlfaktor fördert.

Parkettboden ist eine gute Investition in die Zukunft. Gut behandelt und regelmäßig gepflegt, können Sie sich ein Leben lang an ihm erfreuen. Ein Holzboden ist – anders als Holzimitate – widerstandsfähig und muss bei einer Beschädigung nicht gleich ausgetauscht werden. Die Oberfläche kann regelmäßig durch fachgerechtes Abschleifen und Versiegeln neu hergestellt werden. So kann der Boden über Generationen hinweg für viel Freude sorgen.

Parkettböden sind auf heutige Techniken und Standards eingestellt: Je nach Holzart lassen sie sich ohne Schwierigkeiten auf einer Fußbodenheizung verwenden, können auf den unterschiedlichsten Untergründen verklebt oder schwimmend verlegt werden und erfüllen alle Vorschriften und Verordnungen des Brandschutzes für private und öffentliche Gebäude. Ein Parkettboden im Objekt ist die perfekte Basis für ein wohnliches Ambiente, Wertigkeit und Nachhaltigkeit. Von modern bis klassisch – alles ist möglich.

Der Naturboden Parkett bietet eine ganze Reihe von Vorzügen. Parkett ist bei richtiger Pflege sehr haltbar und robust. Es sieht nicht nur auf den ersten Blick hochwertig aus, sondern gibt dem Raum auch eine ganz eigene Atmosphäre. Parkett ist keine Fototapete mit Holzmotiv, sondern ein echtes Naturprodukt und besteht vollständig aus Holz. Es bietet die ganze Bandbreite der Natur in unterschiedlichen Farben und Maserungen. Ein Parkettboden ist immer ein Unikat.

Das Gefühl auf echtem Holz zu stehen, ist einfach etwas Besonderes. Der Einfluss von Parkett auf das Raumklima ist nicht zu unterschätzen, es nimmt Feuchtigkeit auf und kann diese bei trockener Luft auch wieder an den Raum abgeben. Auch in Bezug auf die Wärmespeicherfähigkeit bietet ein Holzfußboden entscheidende Vorteile, was sich unter anderem in einer angenehmen Fußwärme widerspiegelt.

 

 Text vom Verband der Deutschen Parkettindustrie www.parkett.de