Parkett Schaub

Ihr Parkett- und Bodenleger in Bruchköbel

Parkettrenovierung

Ihnen gefällt Ihr Parkettboden nicht mehr, weil er vor einem Fenster ausgeblichen ist, Sie einen kleinen Wasserschaden hatten, oder ein Kratzer das Erscheinungsbild stört? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Rausreisen ist für uns keine Option.

Wir haben eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie wir Ihren Boden wieder aufhübschen können.

Die Fa. Parkett Schaub renoviert Ihre Dielen nicht nur durch Schleifen. In einigen Fällen reicht auch eine Grundreinigung oder das sogenannte Re-Code-Verfahren aus.

Selbst kleinere Flächen können wir partiell ausbessern. 


Ablauf Schleifen:

Wenn Ihr Pakettboden zum Beispiel gravierende Farbunterschiede zeigt, hervorgerufen durch Ausbleichen oder Laufspuren, der wenn Sie Ihren Dielen auch nur einen anderen Farbton geben möchten, dann schleifen wir Ihren Holzboden.

Den Boden bearbeiten wir mit Lägler-Band-Schleifmaschinen mit Staubabsaugung.  Im Durchschnitt arbeiten wir mit drei Schleifgängen in verschiedenen Körnungen. Danach erfolgt die Beschichtung je nach Kundenwunsch mit Öl/Wachs oder Lack.

Bei unserem speziellen High-Speed-Verfahren ist es uns möglich, einen Parkettboden von ca. 70 m² an einem Tag fertigzustellen. Eine Trocknungszeit über Nacht von ca. 10-12 Stunden reicht aus. Hierbei verwenden wir unsere hochwertigsten Materialien und Maschinen.

Im Normalfall werden Flächen von ca. 70m² innerhalb 2 Tage fertig und müssen danach noch ca. 48 Stunden trocknen.

Inzwischen können wir Ihrem Boden sogar durch speziellen Bürsteneinsatz eine neue schöne und haptisch edle Oberfläche verschaffen. Dieser Vorgang war bis vor kurzem nur der Industrie vorbehalten.

Die Preise variieren je nach eingesetzten Materialien, Entfernung, Untergrundbeschaffenheit uvm. Natürlich erstellen wir Ihnen gerne ein persönliches Angebot. 


Ablauf Grundreinigung:

Wünschen Sie eine Instandsetzung Ihrer Oberfläche ohne Schleifen, können wir eine Grundreinigung vornehmen. Hierbei werden eventuell vorhandene Pflegeschichten durch Maschineneinsatz entfernt. Danach wird mit einem Polish (Lack) oder Fußbodenseife (Öl) weiter gepflegt.

Bei diesem Verfahren können Farbunterschiede oder tiefe Kratzer nicht ausgebessert werden. 


Ablauf Re-Code-Verfahren:

Das spezielle Re-code verläuft im Prinzip wie die Grundreinigung, mit dem Unterschied, dass nach dem Entfernen der Pflegeschicht nicht gepflegt wird, sondern eine komplett neue Öl- bzw. Lackschicht aufgebracht wird.

Bei diesem Verfahren können Farbunterschiede oder tiefe Kratzer nicht ausgebessert werden. Die beschädigten Stellen in Lack- oder Ölschicht werden aber wieder verschlossen, sodass Schmutz und Dreck nicht mehr ins Holz eindringen können.